Geschichte

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Eckdaten des Trachtenvereins.

Der Trachtenverein Abtsroda/Rhön e.V. wurde am 29.01.1969 gegründet.

Gründungsmitglieder:

Bernhard Nüdling
Dieter Schleicher
Egon Bott
Elfriede Hohmann
Gerhard Bott
Irmgard Hamm
Luise Bernhardt
Monika Leitschuh

Wichtige Ereignisse:

1973 Trachtenfest

1975 Trachtenfest mit über 50 Festzuggruppen und einem Festzelt für 3000 Personen auf der Schlichteller

1977 Gründung der Jugendgruppe (mit Gisela Sonnberger)

1979 Fahnenweihe im Rahmen des Trachtenfestes, wieder mit großem Festzug und Festzelt wie im Jahr 1974

Fahnenweihe

Fahnenmutter Anneliese Ruppel
Patenverein D‘ Lobachtaler Seeg

1980 Errichtung des Kreuzes auf dem Weiherberg

Kreuz Weiherberg

1983 Bau des Trachtenhauses

1984 Unterfränkisches Bezirkstrachtenfest, wieder mit großem Festzug und Festzelt wie bei den vergangenen Trachtenfesten

1985 Gründung des „Rhöner Bauerntheaters“ als Untergruppe des Trachtenvereins

Organisation:
Egon Bott 1985 – 2000
Jutta Ebert und Gerlinde Heil seit 2000

1986 Errichtung des Marienbrunnens vor dem Trachtenhaus

1993 Gründung der Kindergruppe (mit Roland Schleicher)

1994 Teilnahme an der Steubenparade in New York

1. Vorsitzende:

Egon Bott 1969 – 1997
Berthold Müller 1997 – 2011
Martin Herget seit 2011


Hier sind nur die wichtigsten Stationen der über 40-jährigen Vereinsgeschichte dargestellt. Eine vollständige Chronik würde den Rahmen dieser Seite sprengen.